Cats

Projekt Details

„Halt mich, lass mich jetzt nicht alleine.
Nimm von mir die Erinnerung, lös mich aus ihrem Bann.
Halt mich fest, dann verstehst du die Bedeutung von Glück.
Schau, ein neuer Tag fängt an. “

Mit diesen Worten berührten unter anderem Musicalgrößen wie Ute Lemper und Angelika Milster im Operettenhaus Hamburg in der Rolle der Grizabella ungezählte Musicalfans. Seit Januar laufen die Proben für das Musical „CATS“ von Sir Andrew Lloyd Webber der Musikschule Seevetal e.V. unter der Leitung von Dirigent Pascal F. Skuppe und der Choreographin Kathi Lausberg-Pielhau. Immer wieder musste das 12köpfige Kreativteam einen kreativen Spagat zwischen dem Original und der neuen Inszenierung bewältigen. Dem klassischen und weltbekannten Cats (1980) wird ein neues Gesicht mit etwas weniger „Katzennase“ verliehen werden. Diesen Aufgaben widmeten sich die Departments Musik, Tanz, Regie, Design, Bühnenbild, Kostüm und Make-up und trafen sich zu vielen Diskussionen. Denn die 120 aktiven Mitwirkenden müssen ja bestens vorbereitet sein, wenn der Vorhang sich heben wird und Alt Deuteronimus schließlich dem Publikum zeigen wird:

„Der Katze gut gesinnt sein heißt, dass man ihr stets Respekt erweist.
Dies merk dir wohl und denk daran:
So spricht man eine Katze an!“

Let`s work together