Über das Stück

Dieses Musical bringt die dynamische, überlebensgroße Gestalt von Eva Peron auf die Bühne. Beginnend mit dem jungen, ehrgeizigen Mädchen, zeichnet das Stück Evas Aufstieg zur von den Armen verehrten „Heiligen“ nach, der mit Krankheit und Tod endet. Der Hit „Don’t Cry For Me Argentina“ wurde 1976 veröffentlicht. 1979 erschien EVITA am Broadway, wurde dort 1.567 Mal gespielt und erhielt u.a. den Tony Award als bestes Musical. Seitdem ist EVITA in aller Welt gezeigt worden, sowohl in großen Produktionen (darunter das London Revival 2006) als auch in Repertoiretheatern. Besondere Berühmtheit erlangte die Verfilmung mit Madonna und Antonio Banderas in den Hauptrollen.

8. September 2018 – 20 Uhr
14. September 2018 – 20 Uhr
15. September 2018 – 20 Uhr
16. September 2018 – 15 Uhr
21. September 2018 – 20 Uhr
22. September 2018 – 15 Uhr
22. September 2018 – 20 Uhr
Helbachhaus Meckelfeld

2018/09/08 20:00:00
Alcke Zenker

Alcke Zenker

Alina Hövelmann

Alina Hövelmann

Anna Perschau

Anna Perschau

Geliebte
Colette Student-Wangler

Colette Student-Wangler

Eva Peron
Frederik von Harten

Frederik von Harten

Magaldi
Heidi Oberlach

Heidi Oberlach

Geliebte (alternierend)
Jeremy Finn Lehrmann

Jeremy Finn Lehrmann

Julia Möller

Julia Möller

Karla Saure

Karla Saure

Lara Lösekann

Lara Lösekann

Eva Duarte
Madeleine Reichert

Madeleine Reichert

Maria C. Vangelista

Maria C. Vangelista

Eva
Maurice Jakebli

Maurice Jakebli

Melanie Bartsch

Melanie Bartsch

Nele Schmidthals

Nele Schmidthals

Nils Togert

Nils Togert

Ché
Sonja Füllberg

Sonja Füllberg

Stephan Schäfer

Stephan Schäfer

Peron
Ute von Harten

Ute von Harten

Evita
Ali Moqhadam

Ali Moqhadam

Bass
Angelika Frerichs

Angelika Frerichs

Sopran
Anna Zörner

Anna Zörner

Sopran
Astrid Schlabbach

Astrid Schlabbach

Tenor
Birgit Weseloh

Birgit Weseloh

Alt
Brit Köhn

Brit Köhn

Tenor
Christiane Postel-Gauer

Christiane Postel-Gauer

Sopran
Christina Schrödter

Christina Schrödter

Alt
Christoph Kühn

Christoph Kühn

Bass
Clara Lundberg

Clara Lundberg

Sopran
Constanze Wollersen

Constanze Wollersen

Alt
Cornelia Richter-Rosenfeld

Cornelia Richter-Rosenfeld

Sopran
Esther Lapp-König

Esther Lapp-König

Alt
Ingrid Budweg-Beecken

Ingrid Budweg-Beecken

Sopran
Jan Nerlich

Jan Nerlich

Bass
Lynn Jähncke

Lynn Jähncke

Sopran
Maren Musmann

Maren Musmann

Alt
Marion Dieker

Marion Dieker

Alt
Martina König

Martina König

Alt
Merle Nebelung

Merle Nebelung

Sopran
Peter Wollersen

Peter Wollersen

Bass
Sabine Schirr

Sabine Schirr

Alt
Simone Mader

Simone Mader

Sopran
Stephanie Grimm

Stephanie Grimm

Sopran
Tobias Siems

Tobias Siems

Bass
Wenche Mandel

Wenche Mandel

Tenor
Wilma Huckauf

Wilma Huckauf

Sopran
Astrid Bendorf

Astrid Bendorf

Violine 1
Dorothee Lundberg

Dorothee Lundberg

Flöte
Hanna Mira Nottorf

Hanna Mira Nottorf

Keyboard 3
Jan Hänßler

Jan Hänßler

Drums
Jana Gugenheimer

Jana Gugenheimer

Keyboard 2
Johannes Mayer-Lindenberg

Johannes Mayer-Lindenberg

Keyboard 1
Julian Rasmussen

Julian Rasmussen

Gitarre
Martin Münninghoff

Martin Münninghoff

Violoncello
Mette Jentsch

Mette Jentsch

Trompete 2
Nicola Paschelke

Nicola Paschelke

Violine 3
Peter Schütze

Peter Schütze

Trompete 1
Sara Ribbach

Sara Ribbach

Klarinette, Sax
Sebastian Bacca

Sebastian Bacca

Klarinette, Bklar
Viola  Pimpels

Viola Pimpels

Bass
Fabian Busch

Fabian Busch

Head of Design
Jana Gugenheimer

Jana Gugenheimer

Musikalische Assistenz
Jürgen Huckauf

Jürgen Huckauf

Bühnenbild
Alexander Kühl

Alexander Kühl

Technische Leitung
Kathi Lausberg-Pielhau

Kathi Lausberg-Pielhau

Choreographie
Michael Ränger

Michael Ränger

Leitung Musikschule
Antje Schlaich

Antje Schlaich

Regie
Pascal F. Skuppe

Pascal F. Skuppe

Gesamtleitung
Constanze Wollersen

Constanze Wollersen

Kundenmanagement

Veranstaltungsort