MEHR ALS TAUSEND WORTE

Projekt Details

Ein vereinsamter Waschsalon in Frankfurt am Main (die ungute Ecke) an einem Samstagmorgen um halb sechs: Lukas Carl, ein ehemals erfolgreicher Sänger, der seine Stimme verloren hat, wäscht seine Wäsche in der selbstgewählten Isolation. Wie ein Wirbelsturm fällt der junge Medizinstudent Jona Gutschner in diese Szene ein und überrollt den schweigenden Lukas – nicht nur mit einer Welle aus „mehr als tausend Worten“. Als er eher beiläufig von einer Therapieform gegen Stimmverlust daherplappert, wird Lukas vor die Wahl gestellt, ob er die längst verschlossene Tür zu seiner Vergangenheit öffnen soll oder nicht.

Das neue Musical MEHR ALS TAUSEND WORTE von Xung Pascal van Nguyen und Pascal F. Skuppe erzählt mit spritzigen Dialogen und kraftvollem Musicalrock eine lebensnahe Geschichte von Freundschaft, Liebe, Ruhm und Erfolg, einer Krankheit, die nicht auszusprechen ist und der Suche nach der Kraft zum Überleben in einer lauten und dabei oft nichtssagenden Welt.

Nach der erfolgreichen Teil-Erstaufführung im November 2020 folgt die Premiere des kompletten Stücks im September 2021.

Musicalstudio Maschen, September 2021

Komposition, Buch und Texte: Xung Pascal van Nguyen, Pascal F. Skuppe

Gesamtleitung und Regie: Pascal F. Skuppe

Musikalische Leitung: Jana Gugenheimer

Let`s work together