Wer im Moment gute Kulturangebote vermisstkann sich auf kommenden Sonntag freuen: Um 18 Uhr streamt die The Musical Company eine Teil-Uraufführung des neuen Musicals „MEHR ALS TAUSEND WORTE“. Mit Musicaldarsteller Luciano di Gregorio vor und dem Fernsehschauspieler Martin Timmy Haberger hinter der Kamera ist die Show prominent besetzt. 

Aus „einem Studio in Maschen, gleich bei der Autobahn“ – der neuen Heimat der THE MUSICAL COMPANY (TMC) – wird am 15. November um 18 Uhr eine Teilaufführung des Musicals „MEHR ALS TAUSEND WORTE“ per Stream übertragen. Zum ersten Mal wird das Stück aus der Feder der zwei Pascals – Musiker und Komponist Xung Pascal van Nguyen und Leiter der TMC Pascal F. Skuppe – in Auszügen dem Publikum präsentiert.  

 „Wir freuen uns, dass wir trotz Corona für unser Publikum da sein können, und das noch mit so prominenten Teilnehmern“, so TMC-Chef Skuppe. Der Musicaldarsteller Luciano di Gregorio ist in der Hamburger Musicalwelt u.a. durch Mamma MiaIch war noch niemals in New York und „Das Wunder von Bern bekannt. An seiner Seite glänzt Nachwuchstalent Jonathan Guth, der aktuell seine studienvorbereitende Ausbildung in der TMC macht. Die musikalische Leitung hat Jana Gugenheimer. 

Besonders stolz ist die TMC darauf, den Fernsehschauspieler Martin Timmy Habergerbekannt u.a. aus SOKO Hamburg und „Rote Rosen, für die Regie gewinnen konnte. „Damit können wir einmal mehr beweisen, dass die TMC stets einen sehr professionellen Anspruch für ihre Arbeit anlegt – und dass sich das nicht nur bei unserem Publikum, sondern auch in der Fachwelt herumgesprochen hat“, so Skuppe weiter. 

Das Musical MEHR ALS TAUSEND WORTE erzählt mit spritzigen Dialogen und kraftvollem Musicalrock eine lebensnahe Geschichte von Freundschaft, Liebe, Ruhm und Erfolg, einer Krankheit, die nicht auszusprechen ist und der Suche nach der Kraft zum Überleben in einer lauten und dabei oft nichtssagenden Welt. Und das alles spielt in einem Waschsalon an einem Samstagmorgen um halb sechs 

Streaming-Tickets zum Preis von 15 bzw. ermäßigt 10 Euro können per E-Mail unter tickets@themusicalcompany.de angefordert werden.