Sie nennt sich selbst die „Tickettrulla“: Mit Herzblut und Köpfchen leitet Constanze (Conny) Wollersen unseren Kundenservice.

Viel Verantwortung – ganz nebenbei

Der Ticketverkauf ist die Haupteinnahmequelle der THE MUSICAL COMPANY. Um diese wichtige Lebensader der TMC kümmert sich Conny in ihrer Freizeit. Und Freizeit hat sie eigentlich gar nicht so viel: als Vollzeit-Berufstätige mit Mann und Haus und Garten nimmt sie aktiv an fast allen TMC-Projekten teil, hat also in der Regel drei- bis viermal die Woche je bis zu drei Stunden Probe.

Auf allen Kanälen, fast rund um die Uhr

Ohne diese Begeisterung für die TMC wäre dieser Einsatz vermutlich auch nicht machbar: Egal, ob über den Ticketshop auf der Homepage, per Mail oder per WhatsApp, ob persönlich in den Proben oder an Aktions-Ständen bei Knolle oder Matthies: Conny sorgt dafür, dass jeder Gast sein Ticket bekommt. Quasi rund um die Uhr. Selbst in den Urlaub nimmt sie ihre Listen mit, falls Anfragen oder Ticketbestellungen reinkommen.

Mehr als nur Ticketverkauf

Die Aufgabe geht dabei noch weit über den reinen Ticketverkauf hinaus: Conny plant, je nach Location und deren Kapazitäten (Helbachhaus, Burg Seevetal oder Musicalstudio Maschen), wie viele Sitzplätze in wie vielen Reihen in welcher Anordnung angeboten werden können. Sie erstellt Saalpläne, bringt die Sitzplatznummerierungen an, verwaltet die Kontingente für Ermäßigungen und stattet die Vorverkaufsstellen aus (Stoffträume in Maschen und Ticketshop bei der Burg Seevetal). Sie koordiniert die Teams für Begrüßung, Einlass und Platz-Einweisung für alle Shows. Und dann ist da noch die Buchführung….

Für jeden den passenden Platz

Macht Euch mal den Spaß, kauft Tickets. Und dann sprecht ihr Conny ein paar Tage später an, ob sie noch einen passenden Platz für eine weitere Begleitperson anbieten kann. Keine Ahnung, wie sie das macht – aber meistens hat sie nicht nur den Termin, die Preise und die Sitzplatznummern im Kopf, die sie einem verkauft hat, sondern auch noch, ob daneben ein Platz frei ist.

Corona: Spezialauftrag für die Tickettrulla

Die Pandemie hat Conny noch eine Spezialaufgabe beschert: Vor Corona waren bereits viele Tickets für Shows verkauft, die dann nicht stattfinden konnten. Diese gelten jetzt als Gutscheine und können für die neuen Showtermine eingesetzt werden. Mit den Corona-Auflagen ist auch die Sitzplatzverteilung komplizierter geworden. Wer Fragen hat – Conny hilft. Gern. Versprochen!

Ticketservice:
www.themusicalcompany.de/tickets
tickets@themusicalcompany.de